Biologie und Umweltkunde / Chemie

Aktuelles

Informationen

Die intensive Beschäftigung mit den typenbildenden Fächern Biologie und Chemie hat im Stiftsgymnasium einen hohen
Stellenwert. Die noch heute aktiv mit den Schulklassen genutzte naturwissenschaftliche Sammlung des Stifts zeugt von dieser langen Tradition. 

Projekte und Schwerpunkte

  • Waldpädagogische Tage
  • Kooperation mit der Stiftsimkerei
  • Einsatz der anatomischen Präparate im Unterricht
  • Waldjugendspiele
  • Lehrausgänge in Museen
  • Mikroskopieren und Sezieren
  • Workshops und Fachvorträge
  • Exkursionen in das Vienna Open Lab

Biologie und Chemie im naturwissenschaftlichen Zweig

Im Mittelpunkt des ORG-Zweigs steht eine intensive Auseinandersetzung mit naturwissenschaftlichen Schwerpunkten. Dies wird durch eine erhöhte Wochenstundenanzahl, Laborübungen, Kleingruppen und ein hohes Leistungsniveau erreicht.

  • 6. Klasse: zusätzlich zum regulären Unterricht alle zwei Wochen eine Doppelstunde Laborübungen in Biologie
  • Ab der 6. Klasse in Biologie eine Schularbeit pro Semester
  • 7. Klasse: Erweiterung durch Laborübungen in Chemie
  • 7. Klasse: Biologie-Projektwoche (z.B. Nationalparks Donauauen und Neusiedlersee-Seewinkel)
  • Möglichkeit der schriftlichen Reifeprüfung in Biologie

 

Naturwissenschaft mit Laborpraxis

Beobachten, Experimentieren, Messen, Auswerten und Protokollieren – In den Laborübungen steht die praktische Laborarbeit im Vordergrund. Gefördert werden das selbstständige, wissenschaftliche Arbeiten sowie die Teamfähigkeit durch die Arbeit in Kleingruppen.

  • Wiederholen, Vertiefen und Veranschaulichen der Theorie durch praxisorientierten Unterricht
  • Kennenlernen naturwissenschaftlicher Arbeitsmethoden
  • Verwendung von Mikroskopen, Binokularen und weiteren Experimentiergeräten
  • Biologische Exkursionen ins Freiland
  • Vorbereitung auf naturwissenschaftliche und technische Hochschulstudien

Wahlmodule

Zur weiteren Vertiefung und Ergänzung können die Schülerinnen aller Zweige ab der 6. Klasse zusätzlich zum Regelunterricht im Rahmen des Kurssystems Oberstufe Wahlmodule belegen. In den Fächern Biologie und Chemie werden folgende Module angeboten:

  • Verhaltenslehre
  • Herpetologie
  • Gesundheitslehre
  • Lebensräume
  • Gentechnik – Moderne Entwicklungen
  • Vorbereitung zum Aufnahmetest Humanmedizin

  • Literaturrecherche, Planung und Durchführung chemischer Versuche
  • Analytische Chemie
  • Biochemie
  • Biotechnologie

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau

Kontakt

Lehrpersonen

Mag.a Veronika EGLHOFER

EGV

Mathematik, Biologie

E-Mail senden

Mag.a Julia HAAN

HAA

Bewegung und Sport, Biologie

E-Mail senden

Mag.a Carina KREMSER

KREM

Latein, Biologie

E-Mail senden

Mag.a Katrin LENK

LEN

Biologie, Chemie

Begabtenförderung,  Brandschutzbeauftragte

E-Mail senden

Mag.a Marlene MAYR

MAY

Englisch, Biologie

E-Mail senden

Mag. Andreas PANSTINGL

PAN

Biologie, Chemie

E-Mail senden

DI Mag. Michael RAMEDER

RAM

Biologie, Chemie

E-Mail senden

DI Mag. Georg WALDHERR

WALD

Biologie, Geschichte

Koordinator Botschafterschule des Europäischen Parlaments, Redaktion Webseite

E-Mail senden